Forschungsdatenmanagement

Digital Humanities

In zunehmenden Maße kommen in den Geistes- und Kulturwissenschaften IT-basierte Methoden und Werkzeuge zum Einsatz. Sie unterstützen die Forschenden sowohl bei der Anwendung traditioneller Verfahren, eröffnen aber auch ganz neue Analysemöglichkeiten. In den Digital Humanities wird der Umgang mit den digitalen Daten ein entscheidender Faktor für Forschungsprojekte. Rechenzentren und Bibliotheken können den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler hierbei in allen Phasen des Datenmanagements Unterstützung anbieten.

Andreas Christ
Thilo Paul-Stüve